Samstag, 25. Juni 2011

Sammel-Sucht ?

Hallo ihr Lieben,
ich habe gestern einen Post auf dem Frag-Die-Gurus-Blog gelesen und mir gedacht,
dass man dazu eine ganze Menge schreiben kann.
Es handelt sich um folgenden Post: Hilfe! Ich bin ein Nagellack-Messie!
Dieser Bericht stammt von Mara und ich finde,
dass Nagellack auch das erste wäre, was ich mit ihr assoziiere.
Man sieht also all ihre Nagellacke auf einem Bild und wenn ich ehrlich bin,
hat mich dieser Anblick wirklich GESCHOCKT.

Hier nochmal das Bild ihrer Sammlung
Zum einen denke ich: "Oh mein Gott, man kanns auch übertreiben!"
Zum anderen habe ich ein wenig Angst, da wohl niemand weiß,
wie meine Sammlung in 10 Jahren aussehen wird. Ich glaube,
dass sich über die Zeit wirklich eine Menge ansammelt,
sodass man irgendwann den Überblick verliert.
Man hat bei solch vielen Lacken doch gar nicht die Gelegenheit alle zu
benutzen. Selbst wenn man jeden Tag die Farbe wechseln würde,
kämen 5 Leute damit noch 20 Jahre aus.

Was mich an diesem Bild allerdings besonders 'stört' ist,
dass es nicht einfach nur ein paar Drogerielacke sind,
sondern wirklich auch hochwertige dabei sind,
die in dem Durcheinander 'verloren gehen'.
Man muss mal überlegen, was das für ein Vermögen ist!
Und ist es das wert, wenn man dann sowieso nichts damit
anfangen kann, weil es ZU viele sind?
Natürlich sind es in Maras Fall auch eine Menge Lacke,
die sie sich nicht selber kaufte.

Ich denke, dass mich dieses Bild ein wenig nachdenklich
gemacht hat und ich daraus lernen werde.

1. Werde ich in Zukunft nicht mehr so viele Lacke kaufen!
2. Versuche ich weniger Drogerielacke zu kaufen, denn ich würde lieber einen Guten haben,
der etwas teurer ist, als 5 die schlecht sind. Das reduziert insgesamt ja auch.
3. Werde ich mich bemühen, alle Lacke in meiner Sammlung regelmäßig zu benutzen.
4. Werde ich Lacke, die ich nicht so toll finde vielleicht einfach gleich verschenken,
sodass wenigstens jemand anderes eventuell noch seine Freude daran haben kann.

Diese 4 Punkte werden hoffentlich verhindern,
dass ich in einigen Jahren in einer Flut an Nagellack ersticken werde.

Kommentare:

  1. find ich gut !
    ich hab mit meinen 14 jahren auch schon eine ziiieeemlich große sammlung im vergleich zu freunden..

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Anblick.. bei mir dürfte es ähnlich aussehen, hab mal beim Nagellack-Hersteller gearbeitet und da ist auch so einiges abgefallen ;D LG

    AntwortenLöschen